Unter dem Mikroskop betrachtet, sehen die beiden „Geschlechter“ der Bäckerhefe, Saccharomyces cerevisiae, in Größe und Form gleich aus. Und doch zeigen sie überraschende Unterschiede im Paarungsverhalten, wie Forscher der Abteilung von Prof. Victor Sourjik zeigen konnten. Welche Vorteile das haben könnte und was diese Erkenntnis für die Wissenschaft bedeutet, davon berichten die Autoren in der neuesten Ausgabe von "Science Advances".

Hefen auf Partnersuche

Unter dem Mikroskop betrachtet, sehen die beiden „Geschlechter“ der Bäckerhefe, Saccharomyces cerevisiae, in Größe und Form gleich aus. Und doch zeigen sie überraschende Unterschiede im Paarungsverhalten, wie Forscher der Abteilung von Prof. Victor Sourjik zeigen konnten. Welche Vorteile das haben könnte und was diese Erkenntnis für die Wissenschaft bedeutet, davon berichten die Autoren in der neuesten Ausgabe von "Science Advances".

Die Photorespiration ist ein Stoffwechselweg, bei dem der Pflanze Energie verloren geht. Forschende um Prof. Tobias Erb entwickelten im Rahmen des EU-geförderten Projektes "Gain4Crops" eine innovative Lösung: durch den Einbau eines bakteriellen Stoffwechselweges lässt sich die Photorespiration überbrücken.

Aus Problemen werden Chancen

Die Photorespiration ist ein Stoffwechselweg, bei dem der Pflanze Energie verloren geht. Forschende um Prof. Tobias Erb entwickelten im Rahmen des EU-geförderten Projektes "Gain4Crops" eine innovative Lösung: durch den Einbau eines bakteriellen Stoffwechselweges lässt sich die Photorespiration überbrücken.

Erst ein neuartiger Proteinkomplex auf der Zelloberfläche macht aus Ustilago maydis einen Pflanzenschädling, wie ein Forscherteam um Regine Kahmann zeigen konnte. Durch diese zentrale Rolle ist der Komplex ein idealer Angriffspunkt für zukünftige Entwicklungen im Pflanzenschutz.

Einem versierten Eindringling auf der Spur

Erst ein neuartiger Proteinkomplex auf der Zelloberfläche macht aus Ustilago maydis einen Pflanzenschädling, wie ein Forscherteam um Regine Kahmann zeigen konnte. Durch diese zentrale Rolle ist der Komplex ein idealer Angriffspunkt für zukünftige Entwicklungen im Pflanzenschutz.

Die emeritierte Direktorin des MPI gehört zu den 30 internationalen Mitgliedern, die in diesem Jahr in Anerkennung ihrer herausragenden und kontinuierlichen Leistungen in der originären Forschung gewählt wurden.

Regine Kahmann wird Mitglied der National Academy of Sciences

Die emeritierte Direktorin des MPI gehört zu den 30 internationalen Mitgliedern, die in diesem Jahr in Anerkennung ihrer herausragenden und kontinuierlichen Leistungen in der originären Forschung gewählt wurden.

Wir freuen uns sehr, dass unser geschäftsführender Direktor Prof. Dr. Tobias Erb unter den 64 in diesem Jahr gewählten neuen Mitgliedern der European Molecular Biology Organzation (EMBO) ist.

Tobias Erb zum EMBO-Mitglied gewählt

Wir freuen uns sehr, dass unser geschäftsführender Direktor Prof. Dr. Tobias Erb unter den 64 in diesem Jahr gewählten neuen Mitgliedern der European Molecular Biology Organzation (EMBO) ist.

Juli 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Sanika Vaidya

ab 15:00 Uhr

Bacterial Danger-Sensing Protects Against Bacteriophage Predation

Prof. Dr. Maciej Szaleniec

ab 16:00 Uhr

A 50-years old mechanistic mystery resolved - an exploration of the enzyme reaction mechanism of 3-ketosteroid delta1-dehydrogenase by experimental and theoretical techniques

kommende Veranstaltungen

Prof. Dr. Maciej Szaleniec

A 50-years old mechanistic mystery resolved - an exploration of the enzyme reaction mechanism of 3-ketosteroid delta1-dehydrogenase by experimental and theoretical techniques
26.07.2021 16:00
Zoom

Dr. Virginia Helena Albarracín

High-Andean Microbial Ecosystems: From Lakes to photoreceptors
23.08.2021 16:00
Zoom

Michelle Kuntz

TBA
02.09.2021 14:00
Online

Graduate Students Mini Symposium V 2021

06.09.2021 16:00
Online, Raum: -

News

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Unsere aktuellen Pressemeldungen.
Zur Redakteursansicht