Seminare & Events

April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12
Dr. Annett Bellack

Insights into motility and chemotaxis of hyperthermophilic Archaea

ab 11:00 Uhr

13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24
Prof. Dr. Natalia Requena

Plant developmental rewiring during the AM symbiosis

von 12:45 bis 13:45 Uhr

PD Dr. Sabine Brantl

SR1, the first dual-function sRNA from Bacillus subtilis. Base-pairing and peptide functions

von 13:45 bis 14:45 Uhr

Prof. Dr. Haike Antelmann

Redox-sensing mechanisms under infection conditions in Staphylococcus aureus

von 15:15 bis 16:15 Uhr

25 26 27 28 29 30

Seminarankündigungen

  • Symposium: Biofilms in Nature, Technology, and Medicine

    Speakers from Academia and Industry (see below)

    04.05.2017

    Cineplex Cinema, Biegenstraße, Marburg

  • Prof. Shuang-Jiang Liu

    Droplet microfluidics for single microbial cell capture, isolation and cultivation

    05.05.2017 14:00

    MPI for Terrestrial Microbiology, Raum: Lecture hall

  • Dr. Sander Smits

    Lantibiotic resistance in the human pathogen Streptococcus agalactiae

    08.05.2017 13:15

    MPI for Terrestrial Microbiology, Raum: Lecture hall

  • Dr. Thomas Kroj

    Effector proteins from the rice blast fungus Magnaporthe oryzae provide novel insight into plant-pathogen interactions

    15.05.2017 13:15

    MPI for Terrestrial Microbiology, Raum: Lecture hall

  • Dr. Ulla Neumann

    TEM studies of plant-fungus interactions

    22.05.2017 09:00

    MPI for Terrestrial Microbiology, Raum: Seminar Room III

  • In-House Career Day

    29.05.2017 09:00

    MPI for Terrestrial Microbiology, Raum: Lecture hall

Pressemeldungen

Das Ziel des Max-Planck-Instituts (MPI) für terrestrische Mikrobiologie ist zu verstehen, wie Mikroorganismen auf der molekularen und zellulären Ebene sowie in Lebensgemeinschaften funktionieren. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Mechanismen untersucht werden, die der metabolischen Vielfalt der Mikroorganismen zugrunde liegen; außerdem die Fähigkeit der Mikroorganismen zur Adaption und Differenzierung als Antwort auf Umweltänderungen, die Regulationsmechanismen für den Zellzyklus und die Zellpolarität, sowie die biogeochemischen Prozesse beim Austausch klimarelevanter Spurengase. Diese Analysen beinhalten alle Ebenen der mikrobiellen Funktionen von der atomar-strukturellen Ebene, der molekularen/zellulären Ebene und der Biochemie/Physiologie bis zur Ebene der natürlichen mikrobiellen Lebensgemeinschaften sowie der Pflanzen-Mikroben-Wechselwirkungen. Forschungsthemen, die am MPI behandelt werden: Cellular microbiology  Molecular microbiology  Microbial biochemistry  Biogeochemistry  Microbial ecology  Environmental genomics  Microbial symbiosis  Fungal biodiversity   Pathogen evolution   Plant-microbe interactions  Plant pathogens  Synthetic biology   Systems biology [more]

Unser Ziel

Das Ziel des Max-Planck-Instituts (MPI) für terrestrische Mikrobiologie ist zu verstehen, wie Mikroorganismen auf der molekularen und zellulären Ebene sowie in Lebensgemeinschaften funktionieren. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Mechanismen untersucht werden, die der metabolischen Vielfalt der Mikroorganismen zugrunde liegen; außerdem die Fähigkeit der Mikroorganismen zur Adaption und Differenzierung als Antwort auf Umweltänderungen, die Regulationsmechanismen für den Zellzyklus und die Zellpolarität, sowie die biogeochemischen Prozesse beim Austausch klimarelevanter Spurengase. Diese Analysen beinhalten alle Ebenen der mikrobiellen Funktionen von der atomar-strukturellen Ebene, der molekularen/zellulären Ebene und der Biochemie/Physiologie bis zur Ebene der natürlichen mikrobiellen Lebensgemeinschaften sowie der Pflanzen-Mikroben-Wechselwirkungen.

Forschungsthemen, die am MPI behandelt werden:
Cellular microbiology
Molecular microbiology
Microbial biochemistry
Biogeochemistry
Microbial ecology
Environmental genomics
Microbial symbiosis
Fungal biodiversity 
Pathogen evolution 
Plant-microbe interactions
Plant pathogens
Synthetic biology 
Systems biology [more]
 
loading content